Weihnachtsgrüße

Liebe Vereinsmitglieder des Tennisclub Schwaikheim,

ein weiteres Tennisjahr geht dem Ende entgegen und wir vom Vorstand glauben sagen zu können es war wieder mal ein gutes für den TC Schwaikheim! 

Vereinsintern wie sportlich haben wir auch in diesem Jahr ein erfolgreiches Jahr hinter uns lassen könne. So durften wir in der vergangenen Saison einige Neumitglieder in unserem Verein begrüßen. Unser Schnupperangebot für interessierte Spieler wird seit Jahren rege angefragt und angenommen.

Weiter hat sich unsere Kinder und Jugendliche im Rahmen des Sommer- und Wintertrainings und der ausgezeichneten Jugendarbeit/ Betreuung gut ausbezahlt. Hierauf können wir durchaus stolz sein!

Darüber hinaus sind unsere Damen 50 und Herren 50 aufgestiegen. Hier dürfen wir in der kommenden Saison gespannt sein, wie diese sich in der höheren Spielklasse bewähren werden. Hierzu viel Erfolg und spannende, sportliche Matches.

Auch im neuen Jahr werden wir alles tun, damit der Spielbetrieb und die Entwicklung des Vereins zu unser aller Zufriedenheit fortschreiten kann. 

Ich wünsche Euch eine besinnliche Adventszeit sowie erholsame und friedliche Feiertage mit Euren Familien, Freundinnen und Freunden, einen frohen Jahreswechsel und alles erdenklich Gute für 2020, Gesundheit, Freude, beglückende Begegnungen und vielfältige Anlässe für persönlichen und sportlichen Erfolg.

Ich danke Euch allen für Euer Engagement im Ehrenamt und unseren Mitgliedern für das gute Zusammenspiel im Verein und freue mich sehr auf das nächste gemeinsame Jahr im Tennisclub Schwaikheim.

Oliver Zimmermann
1. Vorsitzender

Saisonende

Beim gestrigen Arbeitseinsatz haben wir die Anlage winterfest gemacht und die Plätze abgeräumt.

Auf Platz 4 und 5 haben wir die Netze noch hängen lassen, hier kann weiterhin gespielt werden!

Vereinsmeisterschaften 2019

Bei super Wetter trafen sich 16 Teilnehmer bei den Herren, am Samstag und Sonntag, um den diesjährigen Vereinsmeister zu ermitteln. Die Damenwettbewerbe entfielen mangels Teilnehmerinnen.

Am Sonntag trafen dann im Finale Steffen Streck und Oliver Konecsny aufeinander, nachdem beide souverän durch die KO-Runde marschierten. Das gute Finale gewann dann Steffen Streck mit 6:2/6:0 . Den dritten Platz belegte Dirk Schneider.

Die Trostrunde gewann Markus Schatz erst im Match-Tiebreak gegen Stephan Leitner.